Heilpraktiker Fernstudium Anbieter im Vergleich

Zuletzt aktualisiert: December, 2018

Hier aufgelistet findest du sechs Anbieter die ich dir empfehlen möchte und die unterschiedlicher nicht sein könnten. Alle Anbieter genießen in Fachkreisen einen hervorragenden Ruf, setzen jedoch unterschiedliche Schwerpunkte in ihrer Ausbildung und variieren auch von den monatlich anfallenden Kosten.

Warum das BTB Bildungswerk und das Institut für Lernsysteme derzeit zu meinen Favoriten gehört, habe ich dir im unteren Teil der Seite noch einmal zusammengeschrieben.

btb-bildungswerk-heilpraktiker-ausbildungLehrgangsbeginn: Jederzeit
Dauer: 24 Monate
Kosten: Ab 120 Euro im Monat
heilpraktiker-ausbildung-ilsLehrgangsbeginn: Jederzeit
Dauer: 20 Monate
Kosten: Ab 130 Euro im Monat
heilpraktiker-ausbildung-ilsLehrgangsbeginn: Jederzeit
Dauer: 20 Monate
Kosten: Ab 134 Euro im Monat
heilpraktiker-ausbildung-ilsLehrgangsbeginn: Jederzeit
Dauer: 20 Monate
Kosten: Ab 130 Euro im Monat
heilpraktiker-ausbildung-ilsLehrgangsbeginn: Jederzeit
Dauer: 20 Monate
Kosten: Ab 140 Euro im Monat
heilpraktiker-ausbildung-hamburger-akademieLehrgangsbeginn: Jederzeit
Dauer: 20 Monate
Kosten: Ab 133 Euro im Monat

So findet ihr den richtigen Anbieter

Eine Weiterbildung ist teuer und nimmt viel Zeit in Anspruch. Es gibt nichts schlimmeres als mitten im Fernstudium zu merken, dass man sich vielleicht doch für die falsche Heilpraktikerschule entschieden hat. Daher solltet ihr bei der Wahl der richtigen Schule wie folgt vorgehen.

  • Lasst euch die Studienbroschüren der einzelnen Anbieter nach Hause schicken und vergleichen das Angebot in Ruhe.
  • Vereinbart im Anschluss ein Beratungsgespräch mit der Schule eurer Wahl
  • Testet das Fernstudium erste 4 Wochen lang kostenlos bevor ihr euch für oder gegen die Schule entscheidet.

Warum das ILS und BTB Bildungswerk für mich derzeit führend sind

Es gibt zahlreiche Anbieter in Deutschland, die ein Heilpraktiker Fernstudium anbieten. Es gibt aber leider auch zahlreiche Anbieter, die mit falschen Versprechen und Angeboten ahnungslose Interessenten in ihre Schulen locken. Daher kann ich nur jedem empfehlen sich bei der Wahl des richtigen Anbieters auf die Marktführer zu verlassen.

Es hat einen Grund warum diese Schulen schon seit über 40 Jahren am Markt sind. Fernschulen wie das ILS können es sich nicht erlauben schlechte Unterlagen zur Verfügung zu stellen. In Zeiten in denen jeder seine Meinung über Facebook oder Google zeigen kann, wären die Schulen schon längst pleite. Hinzu kommt die Erfolgsquote bei staatlichen Prüfungen von über 90 Prozent, die nunmal Fakt ist.

Und auch das BTB Bildungswerk überzeugt mit seinem etwas anderen Ansatz eines Heilpraktiker Fernstudiums. Den was mir besonders positiv aufgefallen ist, sind die sonntags Seminare an denen Interessenten jederzeit Teilnehmen können. So kommt auch der praktische Teil der Ausbildung nicht zu kurz. Hinzu kommen die zahlreichen Vertiefungen aus denen angehende Heilpraktiker wählen können. Die Spezialisierungen sind besonders dann wichtig, wenn man sich als selbstständige Heilpraktikerin aus der Masse herausheben möchte.

Fachrichtungen am BTB Bildungswerk
Akupunktur
Ernährungsberatung/Ernährungsmedizin
Heilpflanzenkunde
Klassische Homöopathie
Psychotherapie
Sportmedizin

Das Angebot vom ILS und dem BTB Bildungswerk findet ihr noch einmal zum Vergleich unter folgenden Links:

  • www.ils.de – Über 90 Prozent Erfolgsquote bei staatlichen Prüfungen
  • www.btb.info – Anbieter mit zahlreichen Seminaren

Was kostet die Ausbildung am BTB und ILS?

heilpraktiker fernstudium kosten

Auf Grund ihrer Größe können Fernschulen wie das ILS oder BTB Bildungswerk die Ausbildung zum Heilpraktiker deutlich günstiger anbieten als die Konkurrenz. Im Schnitt solltet ihr trotzdem mit einem Kostenaufwand von ca. 130 Euro im Monat rechnen. Wichtig ist auch zu erwähnen, dass die Mehrwertsteuer im Fernstudium entfällt und ihr die Kosten für eure Weiterbildung von der Steuer absetzen könnt.

Tipp: Das Heilpraktiker Fernstudium am ILS ist nach AZAV zertifiziert. Für euch heisst das, dass die Kosten für eure Weiterbildung zu 100% übernommen werden. Ihr solltet diese Möglichkeit gerade dann nutzen, wenn ihr euch als Heilpraktiker in Deutschland selbstständig machen möchtet, oder einfach keine Lust dazu habt, die Kosten für eure Weiterbildung selbst zu tragen. Es gibt nur wenige Dinge die die Bundesregierung so stark subventioniert wie die Weiterbildung ihrer Bürger 😉


Tipp: Welches Heilpraktikerschule ist die Richtige für dich? Mach jetzt den Test!


Meistgelesene Artikel

Heilpraktiker Fernstudium Kosten

Heilpraktiker Fernstudium Kosten
Das kostet das Heilpraktiker Fernstudium wirklich mehr…

Heilpraktiker Fernstudium Seminare

Heilpraktiker Fernstudium mit Seminaren
Auch im Fernstudium besteht die Möglichkeit an Seminaren mehr…

heilpraktiker fernstudium Erfahrungen

Heilpraktiker Fernstudium Erfahrungen
In diesem Artikel berichte ich über meine Erfahrungen im Heilpraktiker Fernstudium mehr…

Meistgesuchte Rubriken

heilpraktiker fernstudium günstig

Günstiges Heilpraktiker Fernstudium bei Laudius

Ein derzeit sehr günstiges Heilpraktiker Fernstudium bietet die Laudius Studienwelt an. Hinzu kommt, dass die Möglichkeit besteht selbst zu entscheiden, ob man die Weiterbildung mit oder ohne Präsenzveranstaltungen absolvieren möchte mehr…

5 (100%) 10 votes